Diagonal Turbinen

Diagonal Turbinen

Die Diagonalturbine (auch Dériazturbine) ist eine doppelregulierte Überdruckturbine für den Mitteldruckbereich. (Einsatz bis etwa 80 m Fallhöhe) Geppert baut dieses herausragende innovative Produkt seit 1999 für Kleinwasserkraftanlagen, welches bereits vielfach erfolgreich eingesetzt wurde.

Die verstellbaren Lauf- und Leitschaufeln verleihen der Turbine für den Mitteldruckbereich über einen weiten Einsatzbereich einen hohen Wirkungsgrad und damit sehr hohe Teillastwirkungsgrade, vergleichbar wie bei Kaplanturbinen. Mit dem Einsatz dieser Maschine kann bei jahreszeitlich stark schwankenden Wassermengen ein höheres Regelarbeitsvermögen erzielt werden als mit einer vergleichbaren einfachregulierten Francis Turbine.

Es wurden auch höher aufgestellte Kaplanturbinen durch Diagonalturbinen ersetzt, da diese kavitationsunempfindlicher sind.

Diagonalturbine
Diagonalturbine
Diagonallaufrad freigestellt
Diagonallaufrad freigestellt